Mit SAP Business All-in-One für den Sondermaschinenbau neue Nischen als Erster entdecken

 

Die Konkurrenz wartet gleich hinter der nächsten Ecke, die Innovationszyklen werden immer kürzer, ständig müssen neue Nischen entdeckt werden: Die Begriffe „Time to Market“, Dynamik und Flexibilität haben im Sondermaschinenbau eine ganz besondere Schlagkraft.

Entwicklung

Eine Besonderheit Ihrer Branche sind oftmals parallel verlaufende Entwicklungsprozesse. Mit SAP Business All-in-One für den Sondermaschinenbau halten Sie damit einfach Schritt: Branchenspezifisch eingestellte Funktionen für ein „simultaneous engineering“ reduzieren die Durchlaufzeiten signifikant – etwa, wenn Bauteile mit langen Wiederbeschaffungszeiten rechtzeitig im Vorfeld bestellt werden. Zusätzlich zum klassischen Bedarfsplanungsverlauf (MRP) lässt sich das benötigte Material auch über einen Projektterminplan bestellen, der von Ihren Aktivitäten in Echtzeit ausgesteuert wird. Sie wollen ganz genau wissen, wie Ihre Bestands- und Bedarfssituation aussieht, um gezielt zu analysieren, wo eventuelle Engpässe lauern? Nutzen Sie dafür den vollständigen Verwendungsnachweis. Selbst freigegebene Komponenten lassen sich im Nachhinein komfortabel anpassen, dafür stehen spezifische Funktionen innerhalb des Änderungsdienstes parat.

Produktion

Die integrierte Datenbasis ermöglicht von Anfang an eine bereichsübergreifende Planung: Wird ein neues Projekt angelegt, sind alle Positionen im Verkaufsbeleg automatisch mit den entsprechenden Fakturaelementen verknüpft. So ist jederzeit nachvollziehbar, welche Termine anstehen, welche Komponenten und Kapazitäten verfügbar sind und welche Bedarfe dadurch entstehen. Eine interaktive grafische Plantafel erleichtert den Abgleich von Terminen und Kapazitäten – einfach, sauber, auf einen Blick. Terminabweichungen oder geänderte Liefermengen fließen automatisch in das ERP-System ein und werden an die Fertigung weitergeleitet. Die Buchhaltung profitiert vom durchgängigen Informationsfluss, da alle Auszahlungstermine und Rechnungen zusammen gefasst und mit dem Projektfortschritt synchronisiert werden. Betriebswirtschaftliche Auswertungen von Lieferanten, Entwicklungskosten oder auch Rückständen sowie wichtige Unternehmenskennzahlen lassen sich in Echtzeit abrufen.

Versand

Eine pünktliche Lieferung garantiert Ihnen Kundentreue. Mit der Software nutzen sie vollautomatisierte Funktionen für Planung und Steuerung des Versandes – inklusive einer Exportkontrolle, die die erforderlichen Exportpapiere vollständig mit nur einem Knopfdruck erstellt.

Service

Ihr Servicemanagement unterstützt den gesamten Prozess von der Abwicklung über die Montage vor Ort bis hin zu Service- und Reparaturaufträgen nach der Inbetriebnahme und Abnahme. Sie und Ihre Kunden profitieren vom integrierten Rechnungswesen, in das sämtliche Rechnungen sowie Gut- und Lastschriften direkt und vollautomatisiert einfließen.