smartXL for Applications: Das SAP-System direkt aus Excel heraus nutzen

Eine vertraute Arbeitsoberfläche freut die Anwender, sie arbeiten schneller und intuitiv. Mit smartXL for Applications von CPRO INDUSTRY bauen Sie diesen Heimvorteil noch weiter aus: Sie nutzen bekannte Excel-Eingabemasken und gleichzeitig immer Ihr gewohntes SAP-System. Das spart Zeit und Kosten, sorgt für eine schlanke und automatisierte Informationsverteilung, vermeidet Fehlentscheidungen durch Echtzeitinformationen und erhöht die Mitarbeiterperformance. Denn die können sich endlich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren anstatt mit mühseligen und redundanten Dateneingaben Zeit zu verlieren.

Was kann smartXL for Applications:

Mit der Applications-Lösung von CPRO INDUSTRY erleben Sie eine völlig neue Dimension des Arbeitens mit ihrem SAP-System. Anwender greifen über bekannte Oberflächen auf einen gemeinsamen Datenbestand zu, ohne sich in einer neuen Maske zurecht finden oder extra berechtigt werden zu müssen. Der Grund: Mit smartXL for Applications arbeiten Sie ohne Data Warehouse und SAP Graphical User Interface (GUI) direkt in der vertrauten Excel-Umgebung und nutzen das existierende Berechtigungswesen Ihres SAP-Systems. Wer Daten innerhalb Excel bearbeiten will, nutzt dafür die Makrosprache VBA – sprich, die Codebasis ist frei und kann bei Bedarf modifiziert werden. Genau so, wie Sie es brauchen.

Ihre Vorteile:

  • Keine zusätzliche Hardware notwendig
  • LegoTM-Prinzip: Lieferung von Bausteinen und fertigen Baugruppen, die immer individuell und modulartig erweitert werden können
  • Zugriff erfolgt direkt im SAP-System, auch in älteren SAP-Releases
  • Vor-Ort-Unterstützung bei Installation durch Support-Mitarbeiter im Festpreis enthalten
  • Keine Zusatzkosten, da nur das Framework lizensiert wird
  • smartXL 3.0 liefert automatisch Zugang zum smartXL Content Server, der vorgefertigte Inhalte und auch immer die aktuellste Version von smartXL zur Verfügung stellt
  • Lösung lässt sich in der Regel innerhalb eines Tages einführen und sofort nutzen, ist maximal vorkonfigurierbar und skalierbar