SAP Business All-in-One liefert Lösung aus einem Guss für Kunststoffverarbeiter

 

Der Maschinenpark ist kostspielig, die Kapazitätsauslastung immer noch weiter maximierbar, die Werkstoffe vielfältig und hochsensibel. Außerdem sind Kunststoffverarbeiter für eine ausgeprägte Prozesscharakteristik, aufwändige Werkzeugverwaltung und intensive Nutzung der Maschinendatenerfassung bekannt. Wo spezielle Fertigungsverfahren wie Spritzguss, Extrusion, Thermoformen oder Galvanisieren zum Tagesgeschäft gehören, wundert es daher nicht, dass die Software einige Extrafunktionen mitbringen muss.

Entwicklung

Steigende Material- und Energiepreise sowie die von den Kunden verlangte hohe Liefer- und Termintreue und gesicherte Qualität fordern die kunststoffverarbeitende Industrie jeden Tag auf’s Neue. Prozesse von Beginn an transparent und durchgängig abzuwickeln ist daher eine Grundvoraussetzung. Mit SAP Business All-in-One für Kunststoffverarbeiter gelingt Ihnen das, denn damit haben Sie all Ihre Daten und Prozesse immer im Blick: Von der ersten Entwicklungsphase bis zum finalen Produkt, dafür sorgt das integrierte Dokumentenmanagement. Sie wollen wissen, in welcher Phase sich Bestellung Nr. 212 von Kunde X gerade befindet? Die Branchenlösung stellt dafür eine kompakte Übersicht zur Verfügung, die auf einen Blick sämtliche Produktdaten aufzeigt – von der kundenspezifischen Anforderung bis zum aktuellen Entwicklungsstand. Um Ihre Kosten jederzeit im Griff zu haben und Ihre Ressourcen optimal einzusetzen, nutzen Sie zusätzlich Funktionen zur Verteilung und Kalkulation der Entwicklungskosten.

Beschaffung

Mit der Software koordinieren Sie Ihre logistischen Abläufe bereichsübergreifend. Umfangreiche Einkaufsfunktionen helfen Ihnen, die Beschaffung maximal zu straffen und auszulasten, dafür sorgt die professionelle Vorplanung. So wissen Sie immer ganz genau, was Sie wann in welcher Menge benötigen – Bestandsoptimierung par excellence.

Produktion

Spritzgießen, Galvanisieren, Pressen, Folien-Heißprägen, Schäumen – der Kunde wünscht, Sie haben die passende, voreingestellte Funktion zur Hand. Ihre Produktion ist damit optimal ausgelastet, die Durchlaufzeiten kurz, die Stückkosten gering. Und das Beste: Sie können hochflexibel auf sich ändernde Lieferpläne reagieren, denn der optimierte Produktionsplan hat alle verfügbaren Ressourcen und Liefertermine im Blick. Chargen- und Serialnummern garantieren eine ständige Rückverfolgbarkeit einzelner Produkte. Und da Zeit bekanntlich Geld ist, nutzen Sie auch die merkmalsabhängige Reihenfolgenplanung, die nach Farben und Formen unterscheidet. Funktionen für die Verwaltung Ihrer zahlreichen Werkzeuge erleichtern die Auftragsarbeit weiter.

Service (optional)

Funktionen für die Instandhaltung garantieren eine hohe Verfügbarkeit Ihrer Anlangen, denn Probleme werden erkannt, bevor sie überhaupt entstehen. Stillstand und Ressourcenverlust gehören damit der Vergangenheit an. Das spart Ihnen bares Geld.